Barrique-Rennen und Weindegustation

Weinfrühling

Datum

Datum

27.04.2019

Ort

Ort

Salgesch

Preis

Kosten

CHF 23.- Vorverkauf
CHF 25.- vor Ort

Beschrieb

Unvergessliche Atmosphäre 

Jeden April findet in Salgesch ein weltweit einzigartiges Barrique-Rennen statt. Dazu eingeladen sind zahlreiche Zweier-Teams, die ein grosses Barrique-Fass so schnell wie möglich auf einem ausgesteckten Parcours im Weindorf Salgesch vorwärts rollen, schieben und stossen.

Im Anschluss an das Barrique-Rennen laden die Salgescher Weinkellereien zu Weindegustation mit Überraschungen ein. Feiner Wein, kleine Köstlichkeiten und ein abwechslungsreicher Nachmittag in den Salgescher Weinkellern!

Beim Büro des Pfyn-Finges Naturpark – parc naturel – nature parc, kann sich der Gast informieren, Degustationspässe kaufen oder verlorene Gegenstände abgeben.
Geöffnet von 10:00 – 17:00

PROGRAMM
10:00 Start Barrique-Rennen
11:30 Apéro & Unterhaltung auf dem Schulhausplatz
11:30-18:00 Degustationsparcours in 17 Kellereien (Restauration in den Kellereien)
Ab 18:00 Unterhaltung und Köstlichkeiten in den Restaurants von Salgesch

NEU: «Der BAHNHOF» im HOF (10:00 – 22:00)
Tagsüber: Informations- und Relaxzone
Ausklang ab 18:00: Konzert mit den AddiKs, DJ und Drinks

REISEN MIT DEM ZUG
– Der Bahnhof befindet sich nahe an der Veranstaltung. Reisen Sie mit dem Zug an!

Flyer 2019

Galerie

Einige Eindrücke des Weinfrühlings

Teilnahme Barrique-Rennen

Kontaktieren Sie uns

Einschreibung für das Barrique-Rennen erfolgen via reservation@salgesch.ch.

Bitte geben Sie folgende Angaben an:
Team-Name, Name und Vorname der Teilnehmer, Adresse

Die Teilnahme kostet CHF 10.- pro Team (2 Personen)

 

RENNSTRECKE UND MODUS

Die Rennstrecke mit Start auf dem Schulhausplatz in Richtung Zivilschutzanlage und Schlussspurt wiederum auf den Schulhausplatz hat sich bewährt.  Die Strecke wird erheblich kürzer und bleibt während des ganzen Rennens sichtbar.

Auf dieser Strecke findet eine Qualifikationsrunde statt. Die 8 schnellsten Teams qualifizieren sich dann für die erste Playoff-Runde. In den Playoffs treten jeweils zwei Teams gegeneinander an (Team 1 gegen Team 8, Team 2 gegen Team 7, usw.). Die 4 Gewinner die im ersten Playoffdurchgang als erste das Ziel erreichen, kommen eine Runde weiter in den Halbfinal, die 2 Gewinner hervorbringt. Diese begegnen sich dann im Final.

Carte

1. Edmund ConstAntin-Stoffel

Knusperli mit Pommes frites
und Weinkuchen
Musik mit „Elmar Inderkummen“

2. Franz-Joseph Mathier AG

Weinsuppe und Treberwurst
mit Brot

3. Fernand Cina SA

Raclette

4. Weinschmiede Reinhard & Christian Schmid

Eiswein Degustation

5. Adrian & Diego Mathier Nouveau Salquenen AG

6. Cave St.Philippe Fam. Ph. ConstAntin

 Winzerburger

7. Albert Mathier & Söhne AG

Rhoneblut-Schindlu
Musik mit „DJ Peter“

8. Kreuzritter-Kellerei

Ritterbratwurst

9. Gregor Kuonen Caveau de Salquenen

Raclette, Überraschungsmenu

10. Josef Glenz & Töchter

(Standort: Konsumgässi)
Vitello tonnato & Livemusik

12. Domaine de l‘Enfer

Raclette

13. Cave du Rhodan Mounir Weine

Bärlauchsuppe, Eringer Roastbeef
mit Risotto oder Spargelsalat

14. CAVE CHEZ VIOLAINE

Walliserteller, Hobelkäseteller, Kuchen
Live-Ländlermusik

15. Domaine Chevaliers SA

Walliser-Spezialitäten

16. Cave Caldelari

Polenta, Raclette, Osso buco, Schweinshaxe,
Tag: Livemusik – Abend: Pierrock

17. Cave Mathier & Bodenmann

Godswärgji-Ragout vom Eringer Rind
mit Polenta und Wiiswii-Suppa

ZUM ENTDECKEN

18. Restaurant Arkanum

Cordon-bleu Festival und Buffet
Abends Live-Musik mit „Rolf Schnyder“

19. Restaurant Frohheim

Eringersteak

20. Restaurant BARRIQUE

Raclette, Fondue Vigneronne Royal,
Walliser Teller, Panini

21. Bäckerei mathieu

Walliser Cholera, Traubenkern- und
Roggenspezialitäten, Dessert und Kuchen